Fauna von Belek - Antalya Destination
image06

Die Flora und Fauna von Belek

Obwohl die Flora und Fauna von Belek sich nur über ein begrenztes Gebiet erstreckt, ist die natürliche Vielfalt an Lebewesen ziemlich groß. Die größte Vegetation bilden die Wälder der Region, die auf den Dünen wachsen. Die dichten Pinienwälder von Belek bestehen aus einer regionalen Pinienart. Unter den dichten Kiefernwäldern wachsen Mittelmeersträucher und weiter unten am Strand Buschwald. Diese Wälder sind die an Blumen und Tieren reichsten Gebiete, hier findet man die schönsten und üppigsten freien Felder und Wiesen.

Die Vielfältigkeit von Beleks natürlicher Umwelt beruht auf ihrem Reichtum an Blumen. 58 Pflanzenfamilien, 118 Pflanzenarten und 16 Unterarten wurden in Belek bestimmt. Die meisten Blumenarten finden sich in der Vegetation der Dünenlandschaft (51 Arten aus 27 Familien) und in den Pinienwäldern (51 Arten aus 31 Familien). Im Jahre 1995 wurden in Belek 40 Pflanzenarten entdeckt, die zuvor noch nie erwähnt wurden und eine Liste von 48 exotischen Arten aus 28 botanischen Familien erstellt.

*Während in ganz Europa etwa 12.000 Pflanzenarten existieren, beträgt diese Zahl in der Türkei ungefähr 10.000.

*500 der 600 einheimischen Pflanzenarten der Mittelmeerregion wachsen in Antalya und Umgebung.

*In Belek gibt es über 118 wertvolle Pflanzenarten und mehr als 40 davon sind bezeichnend für Belek.

*6 der Pflanzenarten, die es hier gibt, wachsen weltweit nur in Antalya.

Veranstaltungs kalender
Booking.com