Der Köprülü Canyon - Antalya Destination
image06

Der Köprülü Canyon Nationalpark

Ein Teil des Köprülü-Canyon-Nationalparks liegt im Landkreis Manavgat, östlich von Antalya, der andere im Landkreis Serik. Seine Gesamtfläche beträgt etwa 40 000 ha.

Seinen Namen hat der Köprülü-Canyon-Nationalpark von der heute als Oluk-Köprü bezeichneten Brücke, die in römischer Zeit über den Köprücay Fluß errichten wurde. Auch die Büğrüm Köprü stammt noch aus römischer Zeit. Sie liegt südwestlich der Oluk-Brücke, und spannt sich über den Kocadere.

Die berühmte antike Stadt Selge etwa 15 km westlich der Oluk-Brücke zu besichtigen und den Artenreichtum an Pflanzen und Tieren in dieser intakten Natur zu erleben, ist für viele Gäste, die ihre Ferien in der Umgebung des Köprülü-Canyons verbringen, ein Muss.

Im Köprülü-Canyon-Nationalpark, in dem sich am Mittellauf des Köprüçays das größte Rafting-Zentrum der Türkei befindet, liegen viele Bergdörfer. So haben Besucher nicht nur Gelegenheit, in einer einzigartigen Natur Sport zu treiben und sich zu erholen, sondern darüber hinaus auch noch das Landleben kennenzulernen.

Veranstaltungs kalender
Booking.com