Tauchplätze in Manavgat - Antalya Destination
image06

Manavgat

Das Amerikanische Kriegsflugzeugswrack B-24

Man geht davon aus, dass das Amerikanische Kriegsflugzeug im Jahre 1944 auf dem Rückflug zu seinem Stützpunkt in Zypern über dem Ägäischen Meer abgeschossen wurde. Es kam bis in die Nähe des Landkreises Manavgat von Antalya und stürzte dann 200 Meter vor der Küste ins Meer. Die Flugzeugbesatzung wurde von den Einwohnern des nahe gelegenen Dorfes Çenger gerettet. Im Jahre 1995 kam Roy Newton, ein Mitglied der Besatzung, mit einem Kameramann zusammen hier her, unternahm einen Tauchgang und besuchte die Dorfbewohner, die ihn gerettet hatten. Bei Bergungsarbeiten im Jahre 1995 wurde das Cockpit des Flugzeugs geborgen und nachdem es eine Zeit lang in der Gendarmeriewache des Dorfes Çenger ausgestellt worden war, wurde es zu Ausstellungszwecken nach Istanbul gebracht. Der Flugzeugkörper und das Heck liegen im Landkreis Manavgat auf dem Weg Richtung Alanya nach etwa 25 Kilometern 200 Meter vor Dilkum. Zu dem Flugzeugwrack, das nicht gekennzeichnet ist, können mit Sondererlaubnis Tauchgänge unternommen werden.

Veranstaltungs kalender
Booking.com