Tourismus - Antalya Destination
image06

Tourismus in Antalya

Wenn man Tourismus erwähnt, muss man Antalya ein Sonderkapitel widmen. Zusammen mit Istanbul, ist Antalya die treibende Kraft des Tourismus in der Türkei. Es ist eine Provinz, die touristische Möglichkeiten und Einrichtungen über das ganze Jahr hinaus bietet. Die Tourismusformen in Antalya sind Kulturtourismus, Meer-, Sport-, Gesundheit-, Winter-, Kongress-, Alm-, Höhlen-, Camping- und Glaubenstourismus. Es gibt Einrichtungen für all diese touristischen Möglichkeiten.

Kulturtourismus ist in den Küstengebieten häufiger zu sehen. In dieser Region befindet sich die Altstadt von Antalya (Kaleiçi), historische Gebäude, Moscheen und Kirchen. In den Küstengebieten sind Bootsausflüge auch sehr beliebt. Die bekanntesten Orte des Küstentourismus sind die Strände von Kleopatra, Konyaaltı und Lara.

In Bezug auf Sporttourismus reisend viele Sportler nach Antalya. Antalya beherbergt Hunderte von Sportlern und Vereinen jedes Jahr. Die meisten davon kommen aus Fußball-, Tennis- und Golfvereinen. Zwischen 2009-2010 nahmen 177 Sportveranstaltungen in Antalya statt. Davon waren 39 internationale Teams, 66 lokale Teams, 27 Nationalmannschaft Lagern und 45 Kurse und Seminare Darüber hinaus hat Antalya eine Etappe der Rallye-Weltmeisterschaft zwischen 2003-2008 und im Jahr 2010 veranstaltet.

Obwohl Antalya für den Sommertourismus bekannt ist, ist es eines der bedeutendsten Wintersportorte des Landes. Der Saklıkent Skizentrum ist der wichtigste Skiresort in Antalya.

In Bezug auf die Kongresstouristik bietet Antalya Ihnen viele Annehmlichkeiten, dank seiner guten Erreichbarkeit und zahlreichen Fortbewegungsmittel. Es hat viele Hotel- und Freizeiteinrichtungen mit einer Kapazität von mehr als 106.000 Gesamtplätze, die viele Möglichkeiten für wichtige Sitzungen für Gäste aus der ganzen Welt bieten.

Antalya wurde am Fuße des Taurusgebirges gegründet und die Grundstruktur dieser Berge besteht aus Kalkstein. Die große Mehrheit der Höhlen in der Provinz wurden aus diesen Kalksteinformationen gebildet. Ungefähr 500 Höhlen sind in Antalya festgestellt. Antalya ist auch für Höhlentourismus zugänglich. Drei Höhlen sind für die Öffentlichkeit zugänglich, während 28 Höhlen entweder darauf warten für den Tourismus geöffnet zu werden oder bereits zugänglich sind dank örtlicher Mittel.

Glaubenstourismus ist eine Tourismusbranche, das Versprechen zeigt. Antalya hat viele Moscheen, vor allem aus dem seldschukischen Zeitraum. Davon sind die Murat-Pascha-Moschee und die Yivli-Minare-Moschee die ältesten Moscheen.

 

Tourismusformen:

  • Wintertourismus
  • Almtourismus
  • Höhlentourismus
  • Kongresstourismus
  • Jagdtourismus
  • Golftourismus
  • Yacht Tourismus
  • Glaubenstourismus
  • Sporttourismus
  • Naturtourismus
Veranstaltungs kalender
Booking.com